FANDOM


Exar Kun war ein Jedi des alten Ordens, der der Dunklen Seite anheim fiel und dadurch den Exar-Kun-Krieg auslöste.

Biographie

Jugend und Ausbildung

Exar Kun studiert die Macht

Exar Kun wurde vom Meister Vodo-Siosk Baas als Padawan auf Dantooine ausgebildet, wo er schon früh sein Interesse an Wissen zeigte, das ein Jedi lieber nicht interessieren sollte. Er glaubte, die Wege der Sith studieren zu können, ohne der Dunklen Seite der Macht zu verfallen.

Studium der Sith

Exar Kun und der Geist des Freedon Nadd

Ohne den Segen seines Meisters begab sich Exar Kun nach Onderon, wo er sich als Jedi-Archäologe ausgab. Seine Suche führte ihn bald zum Dschungelmond Dxun weiter, wo er dem Geist des Freedon Nadd begegnete. Der Geist ließ Exar Kun alte Schriftrollen finden, die ihm den Weg nach Korriban wiesen, wo er mehr über die Sith lernen könne. Doch auf Korriban wurde er von den verstorbenen Sith-Lords auf die Probe gestellt und in Versuchung geführt die dunkle Seite auch zu nutzen.

Auf Yavin IV

Exar Kun und die Massassi

Bevor er völlig der dunklen Seite verfiel wurde er nach Yavin IV geschickt, einer der wenigen Welten der alten Sith-Lords, welche nichts mit dem Imperium zu schaffen hatten. Obwohl Freedon Nadd schon die meisten Schätze des Naga Sadow dort geplündert hatte gab es immer noch genug für Exar Kun dort zu entdecken. Exar Kun traf auf die Massassi, doch ohne sich mit der Hellen Seite der Macht verteidigen zu können und nicht gewillt sich der Dunkle Seite hinzugeben, wurde er von den Einheimischen gefangengenommen. Im Kampf gegen den Sith-Lindwurm hatte er, dem Tode nah, keine andere Möglichkeit mehr gesehen als doch sich der Dunklen Seite vollends hinzugeben. Mit Hilfe eines alten Sith-Amuletts, welches bei der Opferungsstelle ausgestellt war, überwand er die Gefahr und wurde mit absoluter Überzeugung Anhänger der Dunklen Seite.

Herrscher von Yavin 4

Den Massassi total überlegen fing Exar Kun schnell an diese zu versklaven und sich quasi als Gott verehren zu lassen. Er zwang die Massassi, ihm weiter Tempelanlagen zu bauen, wo er Sith-Zeremonien durchführte, um die Dunkle Seite besser meistern zu können. So wurde er dann auch bald unumstrittener Herrscher über Yavin IV.

Eroberungszug

Emblem-important Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Star Wars - The Old Republic Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Weiterführende Seiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.