FANDOM


Die Jedi-Enklave von Tython wurde nach dem Großen Galaktischen Krieg von den Jedi errichtet, die ihr Hauptquartier von Coruscant nach Tython verlegt hatten.

Geschichte

Da der Jedi-Tempel von Coruscant in der Plünderung von Coruscant durch die Sith komplett zerstört worden war und man von einem Wiederaufbau absah, da sich die öffentliche Meinung gegen die Jedi wendete, begab man sich auf die Suche nach einem neuen Stützpunkt. Satele Shan wurde vom Rat der Jedi mit der Auswahl eines geeigneten Planeten beauftragt. Sie entschied sich für Tython, der Wiege des Jedi-Ordens, und man errichtete dort einen neuen Tempel.

Auf dem Planeten gründeten die Jedi darüber hinaus diverse Enklaven, in denen die neuen Padawane ausgebildet und die Lehren des Ordens an die nächsten Generationen weitergegeben werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.