FANDOM


The Force

Die Macht ist ein mystisches Energiefeld, welches von machtsensitiven Wesen wahrgenommen werden kann. Endgültig verstanden hat es wohl keiner in der Galaxis, aber dennoch gibt es einige Strömungen und Vorstellungen, was der Sinn und Zweck sein könnte.

Aspekte der Macht

Im Allgemeinen geht man davon aus, dass die Macht zwei grundlegende Aspekte hat, die allgemeine ausgeglichene Seite, häufig helle Seite der Macht genannt und die verderbende Seite, meist dunkle Seite der Macht genannt. Es gibt verschiedene Meinungen, wie diese Aspekte genau zueinander stehen: manche halten sie für gleichberechtigt, während andere die Dunkle Seite als etwas betrachten, das nicht sein sollte. Im Allgemeinen versuchen Jedi es eher mit der Hellen Seite, während es die Sith mehr zur Dunklen Seite zieht.

Anwender der Macht

Machtsensitive Wesen können durch Training zu Machtanwendern werden. Wer die Wege der Macht studiert, kann Fähigkeiten erwerben, die ihm ermöglichen sein Umfeld mit Hilfe der Macht zu beeinflussen. Es gibt viele verschiedene Fähigkeiten, die einem die Macht eröffnet, doch werden nicht alle Fähigkeiten von jedem Machtanwender gemeistert. Die Fähigkeiten werden manchmal auch einem der Aspekte zugeordnet und dann natürlich nur von Machtanwendern genutzt, die bereit sind, sich auf den Aspekt der Macht einzulassen. Auch die Lichtschwerttechniken sind letztlich durch Anwendungen der Macht unterstützt.

Philosophien

Die beiden größten Gruppierungen an Machtanwendern sind wohl der Orden der Jedi und die Sith-Lords, aber es gibt weitere Organisationen, die sich mit der Macht beschäftigen, und selbst die beiden genannten haben eigene Strömungen, wie man die Macht auszulegen hat.

Weiterführende Seiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.